The Long Ryders im Loft, 1987

Ähnlich wie The Bangles, The Three O‘ Clock,  Plastic Land und Rain Parade durfte man die US-amerikanische Band The Long Ryders zum so genannten Paisley Underground zählen. Anlässlich ihres damals aktuellen Albums „Two Fisted Tales“ spielten The Long Ryders 1987 einen Gig im Berliner Club LOFT am Nollendorfplatz.

Bandmitglieder waren Sid Griffin: guitar and vocals, Greg Sowders: drums, Stephen McCarthy: guitar and vocals und Tom Stevens: bass and vocals.

„I Want You Bad“: http://www.popscreen.com/v/6c3EF/The-Long-Ryders-I-Want-You-Bad

Hier sind meine Konzertfotos von diesem Abend.

IMG_0005

IMG_0008

IMG_0016

IMG_0012

IMG_0018

IMG_0019

IMG_0020

IMG_0022

IMG_0027

IMG_0033

IMG_0037

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s