Chuck Prophet am 28.10.2014

Seit vielen Jahren tourt Chuck Prophet, das ehemalige Bandmitglied von Green on Red, rund um den Globus und spielt famose Gigs. Er lebt seinen Rock ’n‘ Roll und das wirkt glaubhaft.

Am Dienstag, den 28.10. gab er mit seiner Band The Mission Express ein Konzert im gut gefüllten Comet Club. Leider war Chucks Ehefrau Stephie Finch dieses Mal nicht dabei. Ihr Keyboard-Spiel und die Background Vocals waren immer eine Bereicherung des Band-Sounds.

Die Setlist des Abends enthielt außer vorwiegend eigenem Songmaterial auch einige Coverversionen, wie z.B. Lou Reed’s „Rock and Roll Heart“ und Alex Chilton’s „Bangkok“.

Nach über 90 wunderbar energiegeladenen Minuten plus Zugaben wurde ein glückliches Publikum dann in die Berliner Nacht entlassen.

Chuck Prophet on Letterman – „Doubter Out Of Jesus“:  http://www.youtube.com/watch?v=7raIAJTxeqA

IMG_4965 IMG_4947 IMG_4952 IMG_4936 IMG_5094 IMG_4969 IMG_5100 IMG_5018 IMG_4981 IMG_4988 IMG_5025 IMG_4992 IMG_5096 IMG_5114 IMG_5117 IMG_5121

3 Gedanken zu “Chuck Prophet am 28.10.2014

  1. Hallo! Ich wollte mal kurz nachfragen ob du bei diesem Konzert auch fotografiert hast, als ich an die Gitarre durfte? Chuck gab sie mir ja runter bei Summertime Thing. Wäre toll.
    Liebe Grüße aus Wien

  2. Und wer die Zeit hatte,war tagszuvor in Hamburg Im Knust dabei.Ein grandioses Konzert! Beeindruckend ist auch,wenn man einige aufeinanderfolgende Gigs mitverfolgt,die Band ist immer gut und professionell.Ein Traum Johannes ,du hast mitgespielt,da hätte ich doch auf British Ukulele verzichten sollen.Aber in Hamburg hatte er auch jemandem die Gitarre runtergereicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s