Mekons im Loft 1988

Im Herbst 1978 hatten The Mekons mit der Single „Where Were You?“ einen kleinen punkigen Hit gelandet. Dieser kam mit wuchtigen Akkorden sehr simpel, dynamisch und einprägsam daher. Hiernach habe ich den Werdegang der Band lange nicht mehr verfolgt, bis dann 1988 das Album „So Good  It Hurts“ erschien. Mit Punk und Pogo hatte das jetzt so gar nichts mehr zu tun. Die Songs der Mekons (jetzt ohne „The“) waren nun eher folkig. „Ghosts Of American Astronauts“ mochte ich aber sofort.
Als die Band dann ein Konzert im Berliner LOFT spielen sollte, war ich natürlich neugierig. Meine hohen Erwartungen wurden an diesem Abend nicht enttäuscht.
Die Fotos von diesem Gig können Euch leider nur einen optischen Eindruck der Atmosphäre übermitteln.

(click on images to enlarge)

Mekons Negative_0047

Mekons Negative_0024

Mekons Negative_0010

Mekons Negative_0005


Mekons Negative_0017

Mekons Negative_0042

Mekons Negative_0040

Mekons Negative_0022

Mekons Negative_0023

Mekons Negative_0039

Mekons Negative_0038

Mekons Negative_0012

Mekons Negative_0030

Mekons Negative_0016

Mekons Negative_0033

Mekons Negative_0026

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s