Besuch der Berlinischen Galerie

Angeregt durch die Beschreibung der Arbeiten des Fotografen TOBIAS ZIELONY habe ich die Ausstellung  JENNY JENNY in der Berlinischen Galerie besucht.

Auf den gezeigten Fotografien werden auf beeindruckende Weise junge Menschen am Rande der Gesellschaft dargestellt.

Die künstlerische Umsetzung des Themas hinterlässt natürlich widersprüchliche Gefühle, da der Künstler es versteht Augenblicke verwahrloster Lebensläufe und landschaftliche Trostlosigkeit fast romantisierend pittoresk  abzubilden.

Diese empfehlenswerte Ausstellung endet am 30.09.2013.

Bonus: Die moderne Architektur der Berlinischen Galerie war mir etliche Fotos wert.

Mein Hinweg führte mich über den U-Bahnhof Kochstraße, um den (wie immer) das Leben tobte.

(click on images to enlarge)

IMG_1050

IMG_2938IMG_1082 IMG_1059 IMG_1061 IMG_1062 IMG_1066 IMG_1069 IMG_1073 IMG_1075 IMG_1076 Henning Bohl, Doppelte Katzen

IMG_1077

in der Berlinischen Galerie

in der Berlinischen Galerie

IMG_1080

Heimweg mit angemessenem Ausklang:

IMG_1086 IMG_1087 IMG_1094

Ein Gedanke zu “Besuch der Berlinischen Galerie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s